top of page
1/2
forum_x_logo.png
  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter

WIE GEHT’S WEITER NACH CORONA?

x_yellow.png

Gesundheit ist ein kostbares Gut. Hohe Summen werden in Deutschland zur Gesunderhaltung der Bevölkerung und zur Behandlung von Krankheiten aufgewendet. So überstiegen im Jahr 2019 die Gesundheitsausgaben in der Bundesrepublik erstmals den Betrag von 400 Milliarden Euro - sie beliefen sich auf 410,8 Milliarden Euro. Das waren 4.944 Euro je Einwohnerin beziehungsweise Einwohner. Im Vergleich zu 2018 verzeichnete die soziale Pflegeversicherung mit einem Plus von 6,6 Prozent auf 42,1 Milliarden Euro den stärksten Ausgabenanstieg. * Wegen der Covid-19-Pandemie dürften die Gesundheitsausgaben für 2020 (diese werden in den nächsten Tagen veröffentlicht) und 2021 weiter zugelegt haben.

HOL DIR DIE APP!

app_store.png
play_store.png

STRESS UND ÜBERLASTUNG STOPPEN

Selbst junge Menschen sind zunehmend von Stress und Überlastung betroffen. Die Covid-19-Pandemie und der Krieg in der Ukraine belasten zusätzlich mental. Was lässt sich dagegen unternehmen, und wohin kann man sich bei Problemen wenden?

Frau auf Fensterbank

EIN HERZ FÜR PFLEGEKRÄFTE

Pflegekräfte müssten dringend besser verdienen. Das dürfte aber die Kosten in die Höhe treiben. Wie soll Pflege dennoch bezahlbar bleiben?

Junger Krankenpfleger

KONKURRENZ VIELER KASSEN

In Deutschland existieren gesetzliche und private Krankenversicherungen parallel. Sogar die Schweiz hat nur ein System, in das alle einzahlen: Arbeiter*innen und Millionär*innen. Wären auch bei uns einheitliche Kassen sinnvoll, um doppelten Aufwand und Kosten zu sparen?

Auf die Plätze

DER MENSCH IST, WAS ER ISST

Schon Oma wusste: Vorbeugen ist besser als heilen. Wo erfahre ich konkret, wie ich mich mit gesundheitsbewusstem Verhalten, zum Beispiel durch ausgewogene Ernährung und Sport, vor Erkrankungen schützen beziehungsweise deren Auswirkungen lindern kann?

Organisches Gemüse

SORGENFREI INS ALTER

Kann man heutzutage noch sorgenfrei altern? Von allen Seiten hört man vom Fachkräftemangel in der Pflege. Darf ich mich darauf verlassen, im Alter angemessen versorgt und gepflegt zu werden?

Spazieren im Park
22rbs.jpg
dmm_sized.jpg
24_pzfpb_neu.jpg
bottom of page